2. Orchester

Es ist wie im richtigen Leben: Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem man selbst nicht mehr genau weiß, ob man noch zu den “Kleinen” oder schon zu den “Großen” gehört. So ähnlich ist es auch in einem Akkordeonorchester.
Um den Heranwachsenden diese Entscheidung abzunehmen, gibt es unser Jugendorchester – liebevoll “das Zweite” genannt, in dem die Spielerinnen und Spieler ihre Fähigkeiten an ihren Instrumenten anhand aktueller Stücke weiter ausbauen.

Nach dem Jahreskonzert 2015 gab der bisherige Dirigent Philipp Merkelbach die Leitung des Jugendorchesters an Iris Lehmann ab, die bis dahin die Dirgentin der Akkodeon-Kids war. Mit ihr sind alle 6 Spieler in das 2. Orchester gewechselt und so treffen sich auch weiterhin etwa 20 Jugendliche zwischen 11 und 18 Jahren zum gemeinsamen Musizieren und Spaß haben. Dieser soll nämlich auch nicht zuletzt bei Orchesterfahrten (wie z.B. nach Maasholm oder Neukirchen) und gelegentlichen Wochenendseminaren zu kurz kommen. In jedem Jahr versuchen wir ein Probenwochenende im September einzuplanen – wir freuen uns schon immer vorher!

o2_probe_2014

Das Jugendorchester bei der wöchentlichen Probe

 

Geprobt wird immer freitags außerhalb der Schulferien von 16:30 bis 17:30 Uhr. Zeitweise findet anschließend noch für jeweils eine Stimme eine “Stimmenprobe” statt.

 

Erlebnisbericht unseres Wochenendseminars im September 2015

Hier geht es zu Fotos unserer früheren Freizeiten

 

 

 

Neukirchen2015_o2_02_klein

Das Jugendorchester auf dem Probenwochenende in Neukirchen


Über 20 Jahre war das sog. 3. Orchester, also unser Einsteiger-Kinder-Orchester/Akkordeon-Kids ein fester Bestandteil unseres Angebot an Orchestermöglichkeiten. Viele von uns haben hier ihre ersten Orchestererfahrungen im Zusammenspiel mit anderen gesammelt und auch fast jeder von uns hat die Tradition des besonderen letzten Stückes dieses Orchesters bei Konzerten erlebt.

Im Jahr 2015 haben sich die Akkordeon-Kids allerdings das letzte Mal mit „Oh when the saints“ bei unserem Jahreskonzert verabschiedet. Alle Spieler und auch die Dirigentin der Akkordeon-Kids wechselten nach dem Jahreskonzert in unser Jugendorchester.

Die Akkordeon-Kids auf dem Probenwochenende in Neukirchen